Darstellung




Buchtipp:

Ein GAITO® kann auf verschiedene Arten in eine Website integriert werden. Klicken Sie auf eines der folgenden Demo-Symbole, um eine Art auszuprobieren.

als Pop-Up-Fenster

Hierbei erscheint GAITO® in einem neuen Browserfenster mit fest vorgegebener Größe.

Vorteile:

  • am wenigsten Einschränkung bei der Darstellung in den verschiedenen Browsern
  • der GAITO®-Dialog wird beim wechseln der eingebundenen HTML-Seite nicht neu gestartet - das erscheinende Pop-Up-Fenster könnte von sogenannten Pop-Up-Killern fälschlicherweise als Werbefenster

einscrollend vom linken Browser-Rand

In dieser Art der Darstellung ist GAITO® geschieht die Darstellung in Form einer mitscrollenden Leiste am linken Rand des Browsers. Erst bei einem Mausklick auf diese Leiste erscheint die vollständige GAITO®-Hilfe.

Vorteile:

  • der GAITO® ist immer präsent und muss nicht als Grafikbutton oder Link gesucht werden

Nachteile:

  • Bei einigen wenigen Browsern gibt es Einschränkungen der Darstellung
  • der GAITO®-Dialog wird beim wechseln der eingebundenen HTML-Seite neu gestartet

per Javascript in das Dokument eingebunden

Hier sehen Sie die Einbindung eines GAITO®s direkt in das Dokument unter Verwendung von Javascript.

Vorteile:

  • Keine Pop-Up´s.
  • Die GAITO®-Hilfe ist Bestandteil des Dokumentes und wird nicht übersehen
  • hohe Browser-Kompatibilität

Nachteile:

  • Benötigt Platz im Dokument

als GAITO-Teaser

Die Darstellung als GAITO-Teaser unterscheidet sich von den anderen Darstellungen:

Ein Teaser ist kein Dialog, sondern ein komplett selbständig ablaufender Vortrag. Der Darsteller spricht zum Besucher, bietet aber nicht die Möglichkeit, eine Antwort zu wählen.

Der Teaser-Baustein benötigt im Vergleich zum GAITO-Dialog deutlich wenig Platz.

Statt zur Beantwortung von Fragen wird der GAITO-Teaser eher als Werbung eingesetzt - sozusagen als sprechende Bannerwerbung.


kostenfreien GAITO-Newsletter abonnieren


 
© 1998-2010 Springwald Software und Lizenzgeber · Alle Rechte vorbehalten · Impressum